Hier hat der Zahn der Zeit seine Spuren hinterlassen. Und trotzdem „Satellit schlägt Kabel.“ so meine Aussage. Dies bezieht sich nicht nur auf die enorme Satelliten – Programmvielfalt. Diese Aussage bezieht sich auch auf Kosten und Preise. Beim Satellitendirektempfang investieren Sie einmal und haben absolut keine monatlichen Zusatzkosten. Es sei denn, man gönnt sich eine höhere Bildauflösung bei den Privatsendern über HD+. Beim Sat-Direktempfang wissen Sie was Sie haben, was Sie bekommen und was es kostet. Beim Kabelempfang gibt es immer mal wieder Änderungen in der Programmbelegung. Was das Kabel schlußendlich monatlich in Zukunft kosten wird, steht sicherlich in den Sternen. Experten gehen davon aus, dass sich die Kabelgebühren erhöhen werden, insbesondere deshalb, weil die neuen Kabelbesitzer ihre milliardenschweren Investments zurückverdienen müssen, die die Umrüstung auf die neue Digital-Technik gekostet hat. Wenn auch Sie mit dem Gedanken spielen auf Satellitendirektempfang umzusteigen, unterbreiten wir Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Menü schließen